Gesunder Lebensstil für die ganze Familie

Gesund und aktiv zu leben ist oft schon schwierig genug, wenn es um einen selbst geht, aber wie kann ich auch den Rest der Familie motivieren und einbinden? In unserem Haushalt ist es oft nicht leicht, weil wir alle andere Interessen haben und natürlich auch arbeiten und Geld verdienen, beziehungsweise in die Schule gehen müssen, aber es gibt trotzdem einige Möglichkeiten, eine gesunde Ernährung für die ganze Familie zu planen und Sport gemeinsam zu betreiben. Am Ende freuen sich alle, wenn man gesund und fit ist und viel zusammen unternehmen kann, ohne aus der Puste zu kommen.

Ich habe festgestellt, dass der Erfolg besonders dann programmiert ist, wenn man zuerst eine gemeinsame Basis schafft. Das bedeutet, dass man Kompromisse eingeht und auch selbst einige Einschnitte in Kauf nimmt. Am besten klappt die Koordination, wenn man sich einmal pro Woche gemeinsam an einen Tisch setzt und die bevorstehende Woche plant. auch der gesamte Monat sollte ins Auge gefasst werden, d.h., wichtige Termine sollten eingetragen werden, damit sie nicht vergessen oder übersehen werden. Der Monatsplan sollte für alle sichtbar, zum Beispiel in der Küche aufgehängt werden.

Aber was sollte geplant werden und wie? Hier einige Ideen, die bei meiner Familie immer gut funktioniert haben:

== SPEISEPLAN ==
Das Erstellen eines Speiseplans hilft, um Streit und Chaos während der Woche zu vermeiden. Reihum darf jeder das Menü eines Tages gestalten. Wer für das Kochen und wer für den Abwasch eingetragen wird kann zudem festgelegt werden. Bei der Menüauswahl sollte auf ausgewogene Ernährung geachtet werden. Es ist übrigens nichts verkehrt daran, einmal pro Woche auch außer Haus essen zu gehen oder am Sonntagnachmittag Kaffee und Kuchen anzubieten.

== SPORTEINHEIT ==
Zusammen Sport zu treiben, verbindet. Mindestens 3 Mal pro Woche sollte ein Ausflug auf den Fußballplatz, ins Schwimmbad oder eine Radtour auf dem Programm stehen. Es gilt wiederum, dass reihum jeder das Mitspracherecht erhält.

== SPAZIERENGEHEN ODER MEDITATION ==
Das kann abwechselnd jeden Abend nach dem Abendbrot durchgeführt werden und zwar als Familie! Anstatt den Fernseher anzumachen, einfach eine Runde um den Block ziehen oder gemeinsam auf dem Teppich meditieren.

Was sind eure Ideen?

Reply